Dezember 2013 | Jahresabschluss-Sitzung der Außenstelle Linz

Generalpachtvertrag (Einzelvertrag) für Gartenanlage des Zweigvereins Linz-Bulgariplatz unterzeichnet

Die Jahresabschluss-Sitzung der Außenstelle Linz, verbunden mit einem vorweihnachtlichen Beisammensein fand am 19. Dezember, diesmal in Enns, Gasthaus Wurdinger, statt. ASt-Vorsitzender Alfred Steinke und dessen Stellvertreter, Friedrich Lanz, konnten dabei Vertreter sämtlicher Zweigvereine der Bundesländer Oberösterreich und Salzburg begrüßen. Auch die langjährigen früheren Funktionäre Herbert Wohlmacher, Horst Ranzmeir sowie Frau Helene Burger wurden willkommen geheißen. In ihren Referaten wiesen die Kollegen Steinke und Lanz auf wichtige Erfordernisse im Zusammenwirken zwischen Zweigvereinen und Außenstelle hin und betonten die Wichtigkeit der Einhaltung geltender Vereinbarungen und eines raschestmöglichen wechselseitigen Informationsaustausches.
Verbandspräsident Reg. Rat Stefan Maschl überbrachte die besten Grüße und Wünsche der Verbandszentrale und ging unter anderem auch auf die Ergebnisse des vor wenigen Tagen abgehaltenen Rechtsseminars mit Rechtsanwalt Dr. Rainer Schischka ein; dabei wurde die Vorgangweise bei der Auflösung von Prekariums- und Unterpachtverhältnissen einer breiten und ausführlichen Diskussion unterzogen. Der Verbandspräsident unterstrich die Wichtigkeit, möglichst viele Kleingärten und Kleingartenanlagen langfristig auf Grundlage des Bundeskleingartengesetzes anzupachten, um den Kleingartennutzern Rechtssicherheit zu geben. Die diesbezüglichen Bemühungen sollen seitens des Verbandes fortgesetzt werden.
Zum Abschluss der Jahresabschluss-Sitzung wurde der bereits von der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH unterfertigte Generalpachtvertrag (Einzelvertrag) für die Kleingartenanlage "Breitwiesergut" des Zweigvereins Linz-Bulgariplatz durch den Verband und den Zweigverein gegengezeichnet und erlangt daher mit Wirkung vom 1.1.2014 Gültigkeit.

Beste Stimmung herrschte bei der Jahresabschluss-Sitzung der Außenstelle Linz in Enns

Vertragsunterzeichnung für die Gartenanlage in Linz, Breitwiesergut, des Zweigvereins Linz-Bulgariplatz. Verbandspräsident Reg. Rat Stefan Maschl, Zweigvereinsobmann Karl Aigner und Außenstellenvorsitzender Alfred Steinke freuen sich über den langfristigen Pachtvertrag

zurück