September 2016 | Hauptversammlung beim Zweigverein Hetzendorf

Bei der Hauptversammlung des Zweigvereins Hetzendorf wurde der langjährige Zweigvereinsobmann Wolfgang Pelzer am 17. September 2016 einstimmig für eine neuerliche Funktionsperiode von 2 Jahren in seiner Funktion wiedergewählt. Weitere Funktionen bekleiden: Johann Jaschke (Obmann-Stellvertreter), Madeleine Albert (Kassier) und DI Wolfgang Haider (Schriftführer). Als Vereinskontrolle fungieren Silvia Buttinger, Hans-Peter Taxer und Elisabeth Lager.

Im Mittelpunkt der Diskussionen standen Infrastrukturprojekte, wie die Asphaltierung von Wegen in der Anlage.  Hiefür konnte leider in der Versammlung vorerst keine Mehrheit gefunden werden. Die Mitglieder sollen neuerlich befragt werden. Die Gartenanlagen des Vereins in 1120 Wien, Bethlengasse und Schlöglgasse verfügen über eine zweckgerechte Flächenwidmung für kleingärtnerische Nutzung und einen langfristigen Generalpachtvertrag. Umfangreiche Infrastrukturherstellungen, wie etwa die bereits abgeschlossene Kanalherstellung, zeugen von der Tüchtigkeit der Vereinsfunktionäre und Unterpächter.

Die Vereinsleitung des ZV Hetzendorf mit Verbandspräsident Reg. Rat Stefan Maschl.

Johann Haider wurde für 50-jährige Funktionärstätigkeit geehrt. Weiteren verdienstvollen Funktionärinnen und Funktionären wurde in gebührend Form für ihre langjährige Vereinsarbeit gedankt.

zurück