Juli 2017 | Mitgliederversammlung beim Zweigverein Kagran; vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit war zu Gast

Der Andrang bei der am 1. Jul abgehaltenen Mitgliederversammlung des Zweigvereins Kagran in Wien war groß. Fast alle Plätze waren besetzt. Als Gast war der Vorsitzende der vida Roman Hebenstreit erschienen, der auch selbst Kleingärtner der ÖBB-Landwirtschaft ist. In seinem Referat verdeutlichte er die Wichtigkeit der Flächen der ÖBB Landwirtschaft und erklärte das aktuelle politische Thema "Vergaberecht". Danach ließ der Obmann des Zweigvereins, Gerhard Grundböck, in seinem Bericht das letzte Jahr Revue passieren. Dank des "Teams Kagran", wie er seine Kolleginnen und Kollegen im Zweigverein bezeichnete, konnten zahlreiche Projekte umgesetzt und erfolgreiche Arbeit für die rund 340 Zweigvereinsmitglieder geleistet werden. Anschließend wurden die neuen Zweigvereins-Statuten beschlossen, wie sie als Muster-Statuten beim vergangenen Verbandstag für alle Zweigvereine einheitlich vorgeschlagen wurden.

vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit bei seinem Referat in der Mitgliederversammlung des Zweigvereins Kagran.

Zweigvereinsobmann Gerhard Grundböck konnte eine erfolgreiche Bilanz über das abgelaufene Jahr ziehen.

Fast kein Platz blieb frei. Die Mitglieder verfolgten interessiert die Versammlung in der Gartenanlage.

zurück