August 2017 | Trauer um Werner Österreicher

Zweigverein Schwarzach-Pongau verliert langjährigen Obmann

Werner Österreicher war seit den frühen 80-er Jahren Mitglied des Zweigvereines Schwarzach-Pongau. Seit mehr als 10 Jahren übte er die Funktion des Obmannes, davor die des Obmann Stellvertreters mit großer Sorgfalt und Umsicht aus; darüber hinaus war er für die Außenstelle des Verbandes in Linz durch seine Einsatzbereitschaft - auch in Belangen, die nicht nur seinen Zweigverein betrafen - eine unverzichtbare Hilfe geworden.

Durch seine Tätigkeit als Gemeindevertreter in der Marktgemeinde Schwarzach im Pongau, in dessen Zuständigkeitsbereich auch die Kultur- und Heimatpflege sowie der Sozialausschuss fiel, aber auch durch seine zeitintensive Mitarbeit im Museumsverein Tauernbahn, dessen Gründungsmitglied und Obmann-Stellvertreter er war, konnte er seine weitreichenden Verbindungen stets zum Wohle der Gemeindemitglieder, aber auch der Mitglieder jener Vereine, in denen er sich unermüdlich engagierte, nutzen. Durch seine vielfältige Tätigkeit und seine menschliche Art im Umgang mit anderen erwarb sich der Verstorbene vielfache Anerkennung und zahlreiche persönliche Freundschaften.

Der Verband der ÖBB-Landwirtschaft und der Zweigverein Schwarzach-Pongau gedenken in Dankbarkeit seiner mit Fleiß und Integrität ausgeführten Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit und werden ihm ein ehrendes Angedenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Gattin, seinen Kindern und Enkelkindern.

 

zurück