September 2017 | Niederösterreichischer Kleingärtnertag in Tulln

In Fachvorträgen wurden die Themen „Vögel im Kleingarten“, „Pflege und Schnitt von Beerensträuchern“ und „Rasen pflegen und gesund halten“ den Tagungsteilnehmern anschaulich nähergebracht und stießen auf großes Interesse.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen fand eine anschauliche Führung durch das Veranstaltungsgelände der beeindruckenden Gartenschau statt, bei der Gelegenheit zur Beantwortung individueller Fragen gegeben war, was umfangreich genützt wurde.

Bei der Eröffnung: Die Verbandspräsidenten Stefan Maschl (2.v.l.) und Franz Riederer (ganz rechts).

Zahlreiche Funktionärinnen und Funktionäre der ÖBB-Landwirtschaft waren am NÖ-Kleingärtnertag in Tulln anwesend.

Interessante Fachvorträge beim Kleingärtnertag in Tulln.

Besonders originell: Eine Ausstellung von Kürbissen in vielerlei Artenauswahl.

Die "Garten Tulln" präsentierte sich im herbstlichen Anblick.

zurück