November 2017 | Delegation des Verbandes der ÖBB-Landwirtschaft bei Deutscher Bahn-Landwirtschaft

Über Einladung des Vorsitzenden der Deutschen Bahn-Landwirtschaft, Karl Born, war eine Delegation des Verbandes der ÖBB-Landwirtschaft mit Verbandspräsident Reg. Rat Stefan Maschl, Verbandsgeschäftsführerin Brigitte Kail, Kassier-Stv. Walter Panny und Außenstellenleiter Walter Trescher zu Gast bei der Hauptversammlung der Deutschen Bahn-Landwirtschaft, die diesmal in Neudietendorf bei Erfurt (Thüringen) im Zeitraum vom 20. bis 23. November 2017 abgehalten wurde. Ebenfalls anwesend waren Vertreter von Jardinot aus Frankreich.
 
Verbandspräsident Maschl überbrachte die besten Grüße der ÖBB-Landwirtschaft und bedankte sich gleichzeitig bei den deutschen und französischen Organisationen für die jahrzehntelange freundschaftliche Verbundenheit, die vor den engen Landesgrenzen nicht haltmacht. Im Rahmen der Veranstaltung wurde in den Referaten deutlich, dass die Probleme der Kleingartenorganisationen ähnlich gelagert sind, da soziale Belange oftmals nicht jenen Stellenwert erhalten, der ihnen eigentlich zusteht. Spekulative Grundstücksverkäufe erfolgen oftmals zum Nachteil der Kleingärtnerinnen und Kleingärten und nehmen nicht Rücksicht auf die Wichtigkeit des möglichst ungeschmälerten Erhaltes der grünen Oasen, die für viele Tausende Familien ihren Lebensinhalt darstellen. Einem Trend, dem man mit allen gebotenen Mitteln und dem solidarischen Zusammenstehen der Mitglieder entgegenwirken müsse, wurde einhellig betont.
 
In einem bestens organisierten Besuchsprogramm konnten die Gäste aus Österreich und Frankreich darüber hinaus auch die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt von Thüringen, Erfurt, und von Gotha besichtigen und waren von diesem überaus interessanten Teil Deutschlands, der leider nicht überall jenen Bekanntheitsgrad hat, der ihm zustehen sollte, beeindruckt.
 
Der Verband der ÖBB-Landwirtschaft bedankt sich nochmals sehr herzlich bei der Deutschen Bahn-Landwirtschaft für den herzlichen Empfang und Aufenthalt in Neudietendorf und die gewonnenen Eindrücke, die im Besuchsprogramm dargeboten wurden.

Die Delegation des Verbandes der ÖBB-Landwirtschaft bei der Hauptversammlung der Deutschen Bahn-Landwirtschaft.

Verbandspräsident Stefan Maschl bei seinen Grußworten in Deutschland.

Letzte Beratungen des deutschen Vorsitzenden mit Mitarbeitern vor der Konferenz.

Auch das schlechte Wetter konnte der guten Laune bei der Stadtführung nichts anhaben.

Bei einem Bummel durch Erfurt.

Impressionen aus Erfurt.

zurück