April 2018 | Mitgliederversammlung des Zweigvereins 3002 Wörgl

Obmann Karl SCHETT rief am Samstag, 14. April die 198 Mitglieder seines Vereines zur Versammlung in das Hotel „Alte Post“ in Wörgl. Trotz wunderschönem „Gartenwetter“ war doch eine beachtliche Anzahl an Mitgliedern erschienen.

Eingangs wurde 7 verstorbener Mitglieder gedacht.

Ausführliche Berichte von Obmann Karl Schett und Kassier Günther Eber wurden mit Wohlwollen aufgenommen. In der vergangene Periode wurden weitere Gärten an die Stromversorgung angeschlossen bzw. wurde diese erneuert. Ein besonderes Problem sind Bäume entlang der Bahnstrecke, z.t. innerhalb und z.t. außerhalb der  Gärten, die dringend zu entfernen sind.

Außenstellenleiter Walter Trescher berichtet über Neuerungen im Verband, bei der Mitgliederverwaltung und Kassierung. Er erläuterte weiters die neuen Vereinsstauten, die anschließend einstimmig angenommen wurden.

 Die abschließende Neuwahl brachte im Vereinsvorstand keine Änderungen, sodass die bewährten Funktionäre Karl SCHETT, Günther EBER und Manfred PROSCH weiterhin erfolgreich tätig sein können.

Beste Stimmung und hohe Aufmerksamkeit unter den Zweigvereinsmitgliedern.

Obmann Karl Schett bei seinem Bericht.

zurück