Mai 2018 | Zweigverein 3003-Matrei am Brenner

Die Mitgliederversammlung des ZV 3003-Matrei am Brenner stand ganz im Zeichen der Hofübergabe eines langjährigen Obmannes. Franz GEIR legte nach 40 Jahren an der Spitze des Vereines aufgrund seiner gesundheitlichen Beeinträchtigung den Vorsitz zurück.

Viele Mitglieder waren gekommen, um Franz zu danken. Auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Matrei am Brenner, Herr Paul Hauser, lobte das Engagement von Franz Geir für seine Mitglieder und seinen Beitrag für das Ortsbild von Matrei.

Der Außenstellenleiter Innsbruck, Walter Trescher, ging kurz auf den Werdegang von Franz Geir ein und überbrachte ein Ehrengeschenk des Verbandes und der Außenstelle. Seitens der Vereinsleitung wurde ebenfalls eine Ehrengabe überreicht und alle wünschten dem Franz noch viele Jahre, die er in seinem Garten verbringen kann.

Für seinen über das Maß geleisteten Einsatz wurde Franz Geir schon vor einigen Jahren mit der Verdienstmedaille des Landes Tirol ausgezeichnet.

Die anschließende Neuwahl brachte folgendes Ergebnis:

Obfrau Ilona Böck, Kassierin Margit Stolz, Schriftführer Erwin Nagele.

 

 

 

 

Franz Geir mit seiner Gattin. Obmann-Stellvertreter Georg Hörtnagl, Außenstellenleiter Walter Trescher und Bürgermeister Paul Hauser.

Obfrau Ilona Böck, Altobmann Franz Geir und Bürgermeister Paul Hauser.

zurück