Juli 2018 | Franz TEMPER plötzlich verstorben

Der langjährige Obmann des Zweigvereins Neumarkt am Wallersee, Franz TEMPER, ist am 28. Juni 2018, plötzlich und viel zu früh im Alter von 70 Jahren von uns gegangen. Neben seiner Obmannschaft im Zweigverein bekleidete der Verstorbene auch lange Zeit hindurch wichtige Funktionen im Bereich der Verbandsaußenstelle in Linz und in der Verbandsleitung in Wien. Durch sein freundliches, humorvolles und hilfsbereites Wesen hat sich "der Franz", wie er von vielen in freundschaftlicher Verbundenheit genannt wurde, viele Freunde erworben, die ebenso wie seine Kinder und Angehörigen, in Dankbarkeit seinem Wirken gedenken.

Die ÖBB-Landwirtschaft - und vor allem die Mitglieder "seines Zweigvereins" Neumarkt am Wallersee - trauert um einen verdienstvollen und engagierten Funktionär, für den die ehrenamtliche Arbeit für die Allgemeinheit stets ein großes, wichtiges und lebensbestimmendes Anliegen gewesen ist. 

Die Verabschiedung von Franz TEMPER findet am Samstag, den 7. Juli 2018, in der Aussegungshalle in Neumarkt am Wallersee statt.

Wir trauern um Franz TEMPER.

zurück