Oktober 2018 | Hauptversammlung Zweigverein Eisenerz

Am 5. Oktober 2018 hielt der ZV Eisenerz seine Hauptversammlung ab

Obmann Peter Buggler konnte neben vielen Mitgliedern auch den AST-Leiter Villach Horst Spitzer und dessen Mitarbeiter Kurt Wallner begrüßen.

In seinem Bericht informierte der Obmann über die Probleme der Prekariumsvereinbarungen und Flächenvergaben sowie die vermehrten Widerrufe.

Nach erfolgter einstimmiger Beschlussfassung der Statutenänderung über die Funktionsdauer von 4 Jahren erfolgte die Neuwahl, wo die alte Vereinsleitung wieder einstimmig gewählt wurde.

AST-Leiter Horst Spitzer überbrachte die Grüße des Verbandspräsidenten, Reg.Rat Stefan Maschl, und wies in seinem Referat auf die Wichtigkeit der Prekariumsvereinbarungen und des ID-Nr. Abgleichs hin. Weiters berichtete der AST-Leiter über die Begriffe „Prekarium“ und die damit verbundenen vermehrten Widerrufe sowie die Vorgangsweise bei Flächenvergaben, vor allem bei Betriebsfremden.

 

Die Sitzung fand bei einem guten Essen mit anschließendem gemütlichen Beisammensein ihren harmonischen Ausklang.

 

 

 

zurück