Dezember 2018 | ASt Villach feierte Jahresabschluss in St. Veit

Wie schon in den Vorjahren lud ASt-Leiter Horst Spitzer die Zweigvereine seines Bereiches zur Jahresabschluss-Sitzung nach St. Veit/Glan ein. Dabei referierte er über die wichtigsten Angelegenheiten des zu Ende gehenden Jahres. Er wies darauf hin, dass es auch durch den Einsatz seiner Mitarbeiter in der Außenstelle gelungen sei, den Flächenabgleich mit dem infra:gis-Datenbanksystem größteils zu Ende zu bringen und bedankte sich auch bei den - leider nicht vollständig - anwesenden Zweigvereinen. Er berichtete auch über aktuelle Problemstellungen beim Widerruf der Überlassung von Grundstücksflächen und den in diesem Zusammenhang immer wieder gegebenen Schwierigkeiten. Er forderte in diesem Zusammenhang die Zweigvereinsobleute auf, hier laufend die Flächennutzung durch die Mitglieder zu überprüfen, damit eine vertragsgerechte Nutzung der Grundstücke erfolgt.

Seitens des Verbandes waren Verbandspräsident Stefan Maschl und Verbandskassier Walter Berlakovich bei der Veranstaltung anwesend. Sie überbrachte die besten Grüße und den Dank für die gute Zusammenarbeit zum Wohle aller Mitglieder.

ASt-Leiter Horst Spitzer mit Verbandspräsident Stefan Maschl und Verbandskassier Walter Berlakovich (v.l.).

Die Mitarbeiter der ASt Villach, Kurt Wallner und Robert Orasch.

zurück