Oktober 2019 | Zur Erinnerung an Franz Temper

Im September besuchte der Zweigverein Neumarkt am Wallersee mit einigen Funktionärinnen und Funktionären die Grabstätte ihres verstorbenen Obmannes Franz Temper. Auch Außenstellenleiter Alfred Steinke aus Linz war beim Friedhofsbesuch in Köstendorf mit dabei.

Franz Temper führte die Geschicke des Zweigvereins Neumarkt am Wallersee von 1974 bis 2018 zur vollsten Zufriedenheit der Mitglieder. Er war darüber hinaus auch in verschiedensten anderen, wichtigen Funktionen der ÖBB-Landwirtschaft tätig.

Sein Ableben erforderte eine Neuaufstellung im Zweigverein, welche durch die tatkräftige Mitwirkung der neuen Funktionäre mit viel Aufwand gemeistert wurde. Zweigverein Neumarkt am Wallersee, Außenstelle Linz des Verbandes und Verbandszentrale werden "unserem" Franz ("Rauchfranz") ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

zurück