März 2020 | Neue überdachte Stellplätze beim Zweigverein Kagran

 

Der Zweigverein Kagran in Wien hat im Jänner 2020, noch vor der Corona-Krise, den Bau von neuen Carports für 24 Mitglieder starten und 3 Wochen später abschließen können. 

 

Durch diese Errichtung stellt der Zweigverein Kagran seinen Mitgliedern nunmehr bereits fast 100 Überdachungen zur Verfügung. Die Kleingartenanlage verfügt über rund 340 Parzellen, der seitens der Gemeinde Wien die Flächenwidmung für ganzjähriges Wohnen zuerkannt wurde. Im Hinblick darauf müssen auch die für den ganzjährigen Wohnbetrieb erforderlichen  Infrastruktureinrichtungen laufend hergestellt werden. Deshalb ist auch die Errichtung von geeigneten Stellmöglichkeiten für die Kleingartenbewohner eine unbedingte Notwendigkeit.

 

Das Carport-Projekt wurde unter erheblichen Kosten von EUR 59.000,-- errichtet, was Anerkennung verdient und durch eine Subvention des Verbandes zusätzlich gefördert wurde.

 

 


 

Zweigvereinsobmann Gerhard Grundböck zeigt voll Stolz und Zufriedenheit die neuen Carports, die den Mitgliedern des Zweigvereins Kagran nunmehr zur Verfügung stehen.

zurück