April 2021 | Infrastrukturverbesserungen im Zweigverein Strebersdorf

Energiesparen wird dabei groß geschrieben

In der ÖBB Kleingartenanlage Strebersdorf wurde im Jahr 2018 mit der Sanierung der geschotterten Seitenwege begonnen. Diese konnte in diesem Jahr fortgesetzt werden.

Die Sickerstreifen wurden in Eigenregie von fleißigen und engagierten Mitgliedern hinterfüllt.

In der gesamten Kleingartenanlage befindet sich ein Wegnetz von 4184 m.

1224,40 m wurde bereits in den letzten Jahren asphaltiert. Im Herbst 2020 und im Frühjahr 2021 wurden 2069,7 m asphaltiert. Die verbleibenden 889,9 m sollen im Herbst 2021 bzw. 2022 saniert werden.

Gleichzeitig mit der Wegsanierung wird die gesamte 25 Jahre alte Wegbeleuchtung auf

energiesparende LED Lampen umgestellt. Insgesamt werden 50 Lampen getauscht. 

zurück